WMS- und WFS-Dienste "Standorte EE"

Tags: Strom

Im Dezember 2017 wurden die WMS- und WFS-Dienste zu den Standorten der Erneuerbaren Energien-Anlagen aktualisiert. Die Dienste zeigen nun – genau wie die Karten des im November aktualisierten Energieatlas – alle Anlagen der Erneuerbaren Energien, die bis zum 31.12.2016 ans Netz gegangen sind. Darüber hinaus sind nun alle Anlagenstandorte adressscharf dargestellt.


Am 01. September 2017 ist die Anlagenregisterverordnung (AnlRegV) außer Kraft getreten. Hier wurde bisher vorgegeben, alle Anlagen der Erneuerbaren Energien, die eine Leistung von weniger als 30 kW aufweisen, nur anonymisiert auf die Mitte ihres Postleitzahlen-Bereiches zu veröffentlichen. Die AnlRegV wurde durch die Marktstammdatenregisterverordnung (MaStRV) abgelöst. Diese sieht diese Einschränkung nicht mehr vor. Die alten Regelungen betrafen vor allem kleinere PV-Dachanlagen. Diese werden ab sofort wieder alle im Energieatlas und den WMS-beziehungsweise WFS-Diensten dargestellt.

Dienste:
 - WMS-Dienst Erneuerbare Energien (nur in GIS zu öffnen): http://www.wms.nrw.de/umwelt/erneuerbare_energien_nrw
 - WFS-Dienst Erneuerbare Energien (nur in GIS zu öffnen): http://www.wfs.nrw.de/umwelt/erneuerbare_energien_wfs

Weitere Informationen:
 - EEG-Clearingstelle zur AnlRegV: https://www.clearingstelle-eeg.de/anlregv
 - EEG-Clearingstelle zur MaStRV: https://www.clearingstelle-eeg.de/mastrv